Allgemeine Geschäfts Bedingungen (AGB)
Version 2017-1   by goalie-events.ch

Geltungsbereich

Die goalie-events.ch (Vertreten durch Roland Meier) führen verschiedene Kurse und Events (nachfolgend Event genannt) durch. Die AGBs gelten für den jeweiligen Event. Vertragspartner ist die goalie-events.ch sowie der Eventteilnehmer bzw. deren gesetzlicher Vertreter. Persönliche oder Vereins Events, welche zwischen goalie-events.ch und einem Teilnehmer bzw. dessen gesetzlicher Vertreter oder Vereinsverantwortliche organisiert und durchgeführt werden, sind mit vorangehenden Vereinbarungen geregelt.

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Events ist termingerecht durch den Teilnehmer / Erziehungsberechtigten vorzunehmen. Nach Eingang der Anmeldung wird eine schriftliche Bestätigung (E-Mail) und nach Ablauf der Anmeldfrist eine Rechnung, für die Überweisung der Teilnahmegebühr versendet. Das Event Programm wird nach Eingang der Zahlung sowie bei definitiver Durchführung, dem Teilnehmer mind. 2 Wochen vor dem Event zugestellt. Mit der Anmeldung wird bestätigt, dass der Teilnehmer gesund und sportlich voll belastbar ist und das Trainingsprogramm ohne Einschränkung absolvieren kann. Der Teilnehmer hat den Anweisungen der Trainer / Camp Leiter Folge zu leisten. Teilnehmer die wiederholt durch ihr Benehmen die Durchführung eines Events beeinträchtigen, können von der weiteren Teilnahme ohne Rückerstattung der Teilnahmegebühr oder anderweitigen Forderungen ausgeschlossen werden.

Teilnahmegebühren und Zahlungsbedingungen

Für die Teilnahme an Events werden Teilnahmegebühren erhoben, welche auf der Webseite (goalie-events.ch) publiziert werden. Die Teilnahmegebühren sind im Voraus zu überweisen. Alle genannten Preise verstehen sich in Schweizer Franken. goalie-events.ch behält sich Preisirrtümer und Änderungen vor. Der Rechnungsbetrag ist innert 30 Tagen nach Rechnungsstellung zur Zahlung fällig. Bei einer Anmeldung von weniger als 30 Tagen vor den Event, ist der Rechnungsbetrag spätestens 5 Tage vor Beginn des Events zahlbar. Werden die Teilnahmegebühren nicht innert diesen Fristen bezahlt, verfällt das Recht zur Teilnahme.

Annullationen

Die Anmeldung ist verbindlich. Abmeldungen werden nur schriftlich (per E-Mail an info@goalie-events.ch) entgegengenommen. Bei Abmeldung infolge Unfall oder Krankheit vor den Event, erstatten wir nach Erhalt eines ärztlichen Zeugnisses, den einbezahlten Betrag vollumfänglich zurück. Bei Abmeldungen bis 60 Tage vor dem Event wird wie folgt Rückvergütet:

31 – 60 Tage vorher: 70%

15 – 30 Tage vorher: 50%

8 – 14 Tage vorher:   30%

0 – 7    Tage vorher:    0%

Bei vorgezogener Heimreise infolge Unfall oder Krankheit (ohne Verschulden des Teilnehmers) wird eine gütliche Lösung angestrebt, wobei sich goalie-events.ch vorbehält, auf die Teilnahmegebühr teilweise oder ganz zu verzichten, aber auch daran festgehalten werden kann.

Event Absage / Verschiebung

Ein Event findet nur bei Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl statt. Melden sich zu wenige Teilnehmende an oder liegen andere Umstände vor, die eine Durchführung im Voraus eines Event aus Sicht goalie-events.ch unzumutbar machen, behält sich goalie-events.ch vor, den betreffenden Event zu verschieben oder abzusagen. Die Angemeldeten werden sofort nach Beschluss informiert und bereits einbezahlte Gebühren werden im Falle der Absage vollumfänglich zurückerstattet. Bei einer Absage eines laufenden Events, wird eine gütliche Lösung angestrebt, wobei sich goalie-events.ch vorbehält, auf die Teilnahmegebühr teilweise oder ganz zu verzichten, aber auch daran festgehalten werden kann. Im Falle der Verschiebung eines Event hat der angemeldet Teilnehmer das Recht, innert 14 Tagen ab Erhalt der Mitteilung schriftlich an die goalie-events.ch vom Vertrag zurück zu treten. Der Rücktritt erfolgt in diesem Fall ohne Kostenfolgen. Weitergehende Ersatzforderungen sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Haftung bei Unfall / Krankheit / Sachschäden

Versicherung ist Sache der Teilnehmer, bzw. deren Erziehungsberechtigte. Für das Betreuungsteam wichtige Informationen über Gesundheit, Krankheit (Allergien!), Medikamente, Essensgewohnheiten oder allfällige Behinderungen sind schriftlich bei der Anmeldung aufzuführen. Für Folgeschäden die darauf beruhen, dass ein Teilnehmer bzw. dessen Erziehungsberechtigte Ausschlussgründe und wichtige Informationen unvollständig angegeben oder gar verschwiegen hat, wird keine Haftung übernommen. Wie bei solchen Veranstaltungen üblich, kann der Veranstalter für Schadensfälle jeglicher Art keine Haftung übernehmen. Unvorhersehbare oder höhere Aufwendungen können dem Teilnehmer / Erziehungsberechtigten in Rechnung gestellt werden.

Haftung bei Diebstahl / Verlust

Die goalie-events.ch haften nicht für Diebstahl oder Verlust von Wertgegenständen oder Bargeld.

Foto-/Daten- und Filmrechte

Die Teilnehmer und dessen Erziehungsberechtigte anerkennen ausdrücklich mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass von dem Teilnehmer Bilder und Filmaufnahmen (Daten) angefertigt und durch goalie-events.ch verbreitet, öffentlich vorgeführt (inkl. im Internet) und zu eigenen Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die goalie-events.ch distanzieren sich, ohne ausdrücklicher Zustimmung, von jeglicher weiteren Veröffentlichung durch Dritte. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.

Gerichtsstand

Gerichtsstand für Differenzen, aus den vorliegenden Geschäftsbedingungen, ist Bern.

 Es ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar.